Buch: AV-Streaming im Internet

Ich habe für den O’Reily Verlag ein Buch zum Thema webTV und die Zukunft des Fernsehens geschrieben. (Amazon)

Kurzbeschreibung

Wir erleben zurzeit einen Wandel der klassischen Hörfunk- und TV-Medien. Tiefgreifende Konsumentenverhaltensänderungen lösen das 20-Uhr-Tagesschau-Schema auf, YouTube ermöglicht Medienkonsum zu selbstbestimmten Zeiten. Im Internet folgen wir nicht mehr nur den großen, etablierten Medien, sondern auch der originellen Podcasterin, die Bücher und Lebensstile empfiehlt.Video-Streaming im Netz Über zehn Jahre nach den ersten Implementierungen von Video-Streaming im Netz geht die technologische Entwicklung unverändert mit rasantem Tempo voran. Web-TV — AV-Streaming im Internet bringt dem Leser alles über die aktuelle Streaming-Technologie bei, was er wissen muss, um einen eigenen TV-Sender im Web aufzubauen: über die Streaming-Formate, die dabei eingesetzten Protokolle, den Streaming-Server und den Client. Welche Open-Source-Tools dabei zum Einsatz kommen und wie Video-Transcoding im Detail funktioniert, wird ebenso in eigenen Kapiteln behandelt. Workshops zu “Filme im Netz”, “Video-Transcodierung” und “Streaming aus der Cloud” zeigen, wie AV-Streaming in die Praxis umgesetzt wird.

Den Wandel verständlich machen Der Wandel von einem reinen Konsummedium zu einem “interaktiven” Medium steht jedoch erst am Anfang. Der Autor Nikolaus Longolius war und ist hautnah an diesem Wandel beteiligt. Er betrieb das erste deutschsprachige Internetradio, ehe er u.a. für Spiegel die Internet-Fernsehsender XXP und SPIEGEL TV Digital aufbaute. 2010 hat er für Konzeption und Umsetzung des webTV-Senders dctp.tv den Lead Award für das webTV des Jahres verliehen bekommen. Kaum ein anderer Autor kann besser den tiefgreifenden Wandel analysieren und verständlich machen.

Über den Autor

Nikolai Longolius ist ein Pionier des Web-TVs, der u.a. für SPIEGEL die Fernsehsender XXP und SPIEGEL TV digital sowie die Bewegtbilderaktivitäten für SPIEGEL online konzipiert. Für Alexander Kluge hat er den Web-Sender dctp.tv aufgebaut.

This entry was posted in Uncategorized and tagged , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Buch: AV-Streaming im Internet

  1. Betablocker says:

    Moin Moin,

    hab mir das Buch bei Amazon bestellt und durchgelesen.

    Es verschafft ein guten Überblick über die gesamte Materie, ohne kompliziert zu werden.
    Der Autor behandelt die teilweise alles andere als triviale Materie locker und leicht und dennoch umfangreich.

    Wer tiefen Einstieg in z.B. H.264 Kompression haben will ist mit diesem Buch nicht geholfen, da muss man an Fachbücher wie z.B, H.264 & MPEG-4 Video Compression von Ian Richardson gehen. Die aber natürlich nicht jedermanns Sache sind.

    Auch ist es Illusion nach den Tutorials gleiche ne WebTV Bude anfahren zu können.
    Ich denke aber, dass es nicht die Intension des Autors war. Es verschafft auch hier ein sehr umfangreichen Überblick was es am Markt für Möglichkeiten gibt.

    Ich kann das Buch weiterempfehlen. Alles in allem beweist Nikolai Longolius das er Experte ist in dem, was er tut. Es ist jeden Euro wert.

    Für die Jenigen die nicht gleich das Buch erwerben wollen …..
    Ich kann auch Chaosradio Express CRE137in diesem Zusammenhang empfehlen wo ich vor 1 1/2 Jahre zum ersten mal auf Nikolai Longolius aufmerksam geworden bin und über seine Umfangreiche Kompetenz. Des weiteren auch Medienradio -MR020 Web-Video und MR017 Online-Werbung – beide Medienradio Podcaste geben wirklich viel Informationen her zum Thema Webvideo.

    Viel Spaß beim Lesen.

  2. Hey Betablocker,

    vielen Dank für die ausführliche Kritik! Hat mir den Tag versüßt.

    Nikolai

  3. Hallo Nikolai,
    danke für Dein Buch !
    Verschlinge gerade dein Buch zum Thema Web-Tv, das mir wie gerufen kam. Spiele gerade mit Videowebstreaming Formaten rum (z.b. über justin.tv) und suchte nach deutschen Inhalten zum Web-Tv Thema. Gerade der Workshop zu Wowza und Amazon EC2 wird meine Spielwiese um eine mögliche Komponente erweitern.

    Danke

    Gruß Attila

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *